Wir sagen Danke

Ergebnisse von unserer Gästebefragung

Liebe Gäste,

wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Gästefeedback. Jede Rückmeldung ist für uns wertvoll.

– Jeder Gast bekommt einen Tag vor der Abreise eine E-Mail mit einem Link zu einer Gästebefragung. –

Nur durch Ihre Anmerkungen können wir Ihnen den Aufenthalt am im Ferienhaus Tammy angenehmer gestalten.

Insgesamt haben wir 24 Rückmeldungen bekommen.

Unseren Gästen gefällt unser Ferienhaus Tammy. Das freut uns.

Beim Außenbereich freuen wir uns über Vorschläge, wie wir diesen noch angenehmer gestalten können. Für die hintere Terrasse haben wir noch große Blumentöpfe angeschafft. Die Mülltonnen wollen wir vor dem Schuppen hinter Bambus verstecken. Der Bambus ist schon gepflanzt, allerdings ist die Frage, ob dieser wirklich so groß wird, dass dieser als Sichtschutz reicht.

Auf der Terrasse zum Weg planen wir noch etwas Hecke zu pflanzen, damit hier auch noch etwas zusätzlicher Sichtschutz entsteht. Die Heckenzöglinge werden im Frühjahr vor Ort eingepflanzt.

Im Fragebogen habe ich ergänzt, dass man auch angeben kann, dass einzelne Bereiche nicht genutzt wurden.

Bei der Frage zur Ausstattung teilen sich die Meinungen.

Für die Küche haben wir noch zusätzliche Pfannen mit Antihaftbeschichtung angeschafft.

Insgesamt gibt es zwei harte und zwei weiche Matratzen in den Schlafzimmern. Finden Sie das gut? Oder hätten Sie lieber nur harte Matratzen?

Das Internet wird über das Vodafone Mobilfunknetz zur Verfügung gestellt. Laut Aussage von Einheimischen ist DSL vor Ort auch nicht schneller. Deshalb haben wir uns erst einmal für Vodafone entschieden. Im Jahr 2021 gab es leider häufiger Probleme mit der Verbindung. Ich habe daraufhin die Empfangsantenne ausgetauscht. Die Internetverbindung ist jetzt deutlich stabiler und schneller.

Der Sandkasten draußen im Garten hat schon zu Diskussionen mit meinen Eltern geführt. Sie meinen, den braucht man nicht. Er wurde auch nicht so viel genutzt. Warum der Sand so dunkel ist, kann ich bedauerlicherweise nicht sagen. Es ist extra Sandkasten-Sand aus dem Baumarkt. Was meinen Sie? Darf der Sandkasten bleiben oder sollen wir darauf verzichten?

Die Wäschepakete beziehen wir vom Reinigungsdienst. Wir geben Ihr Feedback immer direkt weiter. Gibt es hier bei Ihrer Ankunft etwas zu beanstanden, dann informieren Sie uns bitte, damit wir uns direkt darum kümmern können.

Zuletzt fragen wir unsere Gäste, was noch sinnvoll für das Ferienhaus wäre.

Im oberen Bad hatten wir eigentlich eine Infrarotkabine geplant. Allerdings vermisst dieser niemand. Es könnte aber auch daran liegen, dass dies im Sommer nicht wirklich gebraucht wird.

Eine Spielekonsole oder einen Strandkorb werden wir nicht anschaffen.

Hundekorb und Fressnäpfe können wir leider auch hygienischen Gründen nicht zur Verfügung stellen.

Eine Kaffeepadmaschine werden wir für die nächste Sommer-Saison kaufen.

Sky-TV verursacht laufende Kosten. Dafür ist mir die Nachfrage zu gering.

Die Auswahl an Gesellschaftsspielen wird weiter wachsen.

Die Reinigungsdienstleistung kaufen wir ein. Wenn Sie Anmerkungen zur Reinigung hatten, haben wir diese an das Reinigungsunternehmen weitergegeben. Es ist auch wichtig, dass Sie dies direkt nach Ihrer Anreise melden, damit ich mich darum kümmern kann, falls Sie mit der Reinigung nicht zufrieden sind.

Bei der letzten Frage konnten die Gäste noch eine Anmerkung hinterlassen.  Ein paar Ergänzungen unserseits dazu.

  • im Badezimmer haben wir Haken für Handtücher ergänzt
  • Salz- und Pfefferstreuer stehen wieder zur Verfügung (waren Corona bedingt entfernt)
  • eine Terrassenüberdachung wurde als Investitionsvorschlag in den Gästefragebogen übernommen
  • alle Steckdosen im Haus haben eine Kindersicherung integriert (natürlich auch in der Kinderspielecke)
  • Müslischalen wird es ab 2023 geben
  • Anschaffungen, die wir noch familienintern diskutieren: Sitzauflagenkiste, Kissen 40x80cm
  • Hunde dürfen nicht ins Dachgeschoss
  • wir haben uns für Plissees und gegen Gardinen entschieden, auch wenn dafür im Wohnzimmer der Schall nicht so gut geschluckt wird
  • das Treppengitter im Obergeschoss wurde fester eingestellt
  • Abfallbeutel, Geschirrtücher, Spülmaschinentabs stellen wir zur Verfügung. Ist etwas leer, reicht eine kurze Information an uns und wir sorgen für Nachschub.
  • der Abfluss in der Dusche unten wurde unserer Sanitärfirma überprüft
  • eine Brotschneidemaschine werden wir aufgrund Platzmangel nicht zur Verfügung stellen – wir werden aber für ein besseres Brotschneidemesser sorgen. Versprochen.

Wenn Sie Ihren Namen hinterlassen, bekommen Sie immer ein persönliches Feedback auf Ihre Anmerkungen.

Und jetzt zum Schluss noch ein paar Kundenrückmeldungen:

Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Tolles Haus und gemütlich eingerichtet.

Besonders gut hat uns die Ausstattung und die Lage des Hauses gefallen

Wir habe bei Familie Altrogge schon öfter gebucht und waren bisher immer sehr zufrieden.

Wir bedanken uns für eine schöne Woche im Haus Tammy am Fleesensee. Wir haben die Zeit und den Aufenthalt sehr genossen.

Einfach ein top Ferienhaus

Ein schönes Haus mit einer geschmackvollen Einrichtung.

Wir und unsere Hundedame haben uns sehr wohl gefühlt. Klasse Ausstattung in der Küche.

Wir haben uns als Familie mit zwei Kindern sehr wohl gefühlt. Der Spielbereich wurde von unseren Kindern sehr ausgiebig genutzt.

2 Kommentare
  1. Doreen Kühl sagte:

    Der Aufenthalt im Ferienhaus hat uns sehr gefallen. Es gibt eigentlich nichts zu bemängeln… und wenn, dann auf sehr hohem Niveau!!
    Für uns war das Sofa zu zweckmäßig, da wir es gern kuschelig mögen. Für 4 Personen gerade zum sitzen ok. Gemütliches einkuscheln ging da nicht.
    Schön wären Fussmatten an der TerSsentür, ich hatte mir eine große von zu Hause mit genommen, da ich es aus Ferienhäusern schon kenne. Wir gehen oft durch die Terassentür und man steht dann gleich mit nassen Schuhen und Pfoten In der Wohnung.
    Der Fernseher… naja!
    Eine Infrarot Kabine wäre ein Traum!!!! Gerade im Herbst soooo schön, ein Grund zum Wiederkommen!
    So super das es einen Schuppen gibt, so konnten wir die Bikes einstellen!
    Wir kommen auf jeden Fall gerne wieder!! Lg Familie Kühl

    Antworten
    • Christoph sagte:

      Liebe Familie Kühl,
      vielen Dank für Ihren Kommentar. Das freut uns.
      Weitere Fußmatten werden wir besorgen. Das Sofa können wir leider nicht austauschen ;-)
      Der Fernseher steht auf der ToDo-Liste.
      Viele liebe Grüße
      Christoph Altrogge

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert